Reisegruppe besucht Kinderdorf
Reisegruppe im Kinderdorf

Neuhof: Tief beeindruckt und voll des Lobes über das Kinder-Hilfsprojekt in Kekirawa, ist vor wenigen Tagen eine reisewelt-Studiengruppe von einer Rundreise durch Sri Lanka wieder in Frankfurt gelandet.

Unter der Leitung von Ivor Vancuylenburg wurden die berühmten Tempelstätten von Polonnaruwa, Dambulla, Anuradhapura, Kandy und Sigiriya besucht.

Höhepunkt der Reise war der Besuch unseres Hilfsprojektes in Kekirawa. Wie immer haben sich die Kindergärtnerinnen gemeinsam mit den Kindern um einen rührenden Empfang bemüht. Neben einem bunten Programm, mit Tänzen und anderen Darbietungen, erklärte Ivor Vancuylenburg die Hintergründe unserer Vereinsgründung. Nach dem Austausch von Gastgeschenken, wurden zur Erinnerung von den europäischen Besuchern junge Bäumchen gepflanzt. Ein Kochkurs, zusammen mit den Müttern der Patenkinder, führte die Reisegruppe in die Kunst der singhalesischen Gewürzküche ein. Viele Teilnehmer waren sehr berührt von so viel Gastfreundschaft und Zuwendung der Dorfbewohner.

Mit dem Besuch ist wieder ein wichtiger Meilenstein zur Völkerverständigung gesetzt worden. Außerdem wurde das Vertrauen in die Arbeit unseres Hilfsprojektes weiter gestärkt.

Hier einige Impressionen der Begegnung am 03.10.2013 in Kekirawa:

Begrüßung
Begrüßung durch die Kinder – mit Blumenkette
Tanz und Gesang
Darbietung mit Tanz und Gesang
Begeisterte Gäste
Begeisterte Gäste, die über 1 Stunde das Programm genossen haben

 

 

 

 

 

 

Gemeinsames Kochen
Gemeinsames singhalesisches Kochen, vorbereitet durch die Mütter der Patenkinder
Singhalesische Kleidung
Gäste probieren singhalesische Kleidung
Gemeinsames Mittagessen
Gemeinsames Mittagessen

 

 

 

 

 

 

Mädchen-Tanzgruppe
Mädchengruppe einer Tanzschule führt einen singhalesischen Tanz auf
Spende an einen Verein
Übergabe einer Schlafsack-Spende an einen Naturfreunde-Verein
Baumpflanzaktion
Baumpflanzaktion zur Erinnerung