Generalversammlung der Kinderhilfe Sri Lanka e.V. in Neuhof

Neuhof. Die Kinderhilfe Sri Lanka e.V. in Neuhof lädt ihre Mitglieder und Pateneltern zur Generalversammlung am 14. August ein. Beginn ist um 19 Uhr 30 im Vereinshaus des Schützenvereins Neuhof, auch Gäste sind herzlich willkommen. Die Kinderhilfe Sri Lanka e.V. wird im nächsten Jahr 20 Jahre alt. Die Mitglieder des Neuhöfer Vereins wollen ihren runden Geburtstag feiern. Die Jubiläumsvorbereitung steht unter anderem auf der Tagesordnung der Generalversammlung. Außerdem sollen Dias von den Fortschritten des Vereins in Sri Lanka gezeigt werden. Die Kinderhilfe betreibt in dem Inselstaat inzwischen ihren siebten Kindergarten in Eigenregie. Ferner wird der Vorstand einen Bericht über den Aufbau einer onkologischen Klinik in der Hauptstadt Colombo geben. Der Verein hat mittlerweile 532 Mitglieder und unterstützt mehr als 1500 Kinder im Dorf Kekirawa mit Patenschaften. Die Pateneltern ermöglichen den Jungen und Mädchen mit ihrem Jahresbeitrag den Besuch eines Kindergartens oder der Schule.

Rückfragen:
Peter Hanka          Schatzmeister          Tel. (06655) 3292
Michael Pörtner        Pressesprecher        Tel. (0171) 834 83 94

 

Herzliche Umarmung: Patenmutter Inge Hanka besucht ihre Patenkinder.
Der Motor: Peter Hanka vom Vorstand des Vereins.
Der buddhistische Priester Rathanapale ist die gute Seele im Dorf Kekirawa
Die Kindergärtnerinnen: der Verein betreibt inzwischen sechs Kindergärten in Eigenregie
Im Kindergarten lernen die Jungen und Mädchen spielerisch Lieder, Tänze und Gedichte.
Die Pateneltern aus Deutschland können ihre Kinder auf den jährlich organisierten Patenelternreisen in Sri Lanka persönlich besuchen.