Neuhof. Die Kirmestanzgruppe Flieden spendet je 1.100 Euro an die Kinderhilfe Sri Lanka in Neuhof und an das Kinderhospiz „Kleine Helden“. Das Geld stammt aus der Nikolausaktion der Kirmestanzgruppe. Neun Paare traten insgesamt 52 Mal als Nikolaus und Knecht Ruprecht in den Wohnzimmern der Familien auf und sammelten dabei Spenden für den guten Zweck. Bei einer Spendenübergabe überreichte Sebastian Brunner (Foto, rechts) von der Kirmestanzgruppe das Geld. Für den Vorstand der Kinderhilfe Sri Lanka bedankten sich Schatzmeister Paul Auth und Erster Vorsitzender Joachim Teiser (Mitte). Der Verein unterstützt rund 1.500 Kinder in Sri Lanka und betreibt acht eigene Kindergärten.

 


Foto: privat (alle Rechte frei)